browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Maasai Mara Safari

Posted by on September 5, 2010

Gestern gings also wie angekuendigt per Flugzeug in die Maasai Mara. Schon beim Landeanflug waren wir ueberwaeltigt von den riesigen Gnu-Herden. Bis zu 6 Millionen Gnu's befinden sich momentan in der Maasai Mara und sind beim Aufsetzten auf der Landebahn teilweise nur knapp dem Flugzeug entronnen. Mit dem Jeep gings dann ein wenig auf Pirschfahrt wo wir gleich Bueffel, Eland, Zebras, Gnu's und alle moeglichen Gazellenarten entdeckt haben. Am Nachmittag gabs dann eine weitere Pirschfahrt mit Hippos, Krokodilen die Zebras fressen waehrend sie den Fluss (Mara) ueberqueren wollen, Geparden, Loewen, Elefanten, Giraffen, etc… wir wissen fast schon nicht mehr was wir alles gesehen haben. Also diese Maasai Mara ist mit ihrem Tierreichtum wirklich ueberwaeltigend.
Die Nacht haben wir dann in unserem Olumara Camp in einem Riesenzelt verbracht. Etwas schlaflos, trotz unseres Alkoholkonsums in weiser Voraussicht, da die Affen in der Nacht einen Hoellenlarm mit einigen Streitereien direkt vor unserem Zelt veranstaltet haben. Wir habens aber unbeschadet ueberstanden und sind am naechsten Morgen schon ganz frueh raus auf eine weitere Pirschfahrt. Neue Tiere haben wir dabei zwar leider nicht mehr gesehen, aber dafuer einige Hyaenen die sich mit Schakalen und Geiern um die Ueberreste der Loewenbeute in der Nacht gestritten haben.
Nun sind wir nach einem schoenen Kuestenflug entlang der keniaischen Kueste wieder zurueck in unserem Hotel und lassen es uns wieder gut gehen. Wir melden uns wieder falls wir ausser faul rumliegen und Essen noch etwas vor haben 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.